|
Marketing Alumni

Münsteraner Marketing Symposium im Zeichen von Customer Experiences

Jens Sulek, Dr. Christian Böing, Prof. Dr. Manfred Krafft, Dr. Oliver Ehrlich und Marcel Kling

Im Mittelpunkt des diesjährigen Münsteraner Marketing Symposiums stand das Thema „Manage Customer Experiences – die Marketing Agenda für 2020?“. Die Relevanz von Customer Experience Management ist unbestritten – aber bei der konkreten und effizienten Umsetzung herrschte noch hohe Unsicherheit. Dies mag insbesondere daran liegen, dass Customer Experience Management nicht ohne weiteres im Unternehmen „umsetzbar“ ist, sondern in vielen Unternehmen einen Kulturwandel voraussetzt. Mehr noch, Grundlage zum Management von Kundenerfahrungen ist zunächst ein detailliertes Verständnis der aktuellen und potenziellen Kunden. Insofern verwundert der Trend zur genaueren Messung des Kundenverhaltens durch die Integration von Bewegungs- oder Surfverhalten oder Bankdaten nicht. Dieser hat das Potenzial, unsere Gesellschaft nachhaltig zu verändern.
Das diesjährige Symposium bot den Teilnehmern nicht nur die Möglichkeit zum regen Austausch untereinander. Vielmehr gab es auch zahlreiche Möglichkeiten für einen Perspektivwechsel: neben Top-Entscheidern und weltweit führenden Forschern zählte beispielsweise auch die Politikerin und Juristin Frau Prof. Dr. Herta Däubler-Gmelin zu den Referenten.